Einrichten des Gen3-Rings

Wenn du kürzlich deinen Gen2-Ring durch Gen3 ersetzt hast, findest du in diesem Artikel nützliche Infos, wie du deinen neuen Ring einrichten und deine gespeicherten Daten übertragen kannst.

Einen kurzen Überblick über die Funktionen des Gen3-Rings findest du im Artikel „Die Unterschiede zwischen den Oura-Ringen Gen2 und Gen3“. Außerdem empfehlen wir dir, zum Einstieg mit dem neuen Produkt den Artikel Pflege deines Oura-Rings zu lesen.

Weitere Informationen zur Oura-Mitgliedschaft in Verbindung mit dem Kauf eines Gen3-Rings findest du in unseren FAQs zur Oura-Mitgliedschaft.

Gen3-Ring einrichten
Was kann ich mit meinem alten Ring anfangen?
Hilfe zu Problemen beim Einrichten

Hinweis: Du kannst nicht zwei Oura-Ringe mit einem Mobilgerät und einem Konto nutzen. Wenn du zwei Oura-Ringe parallel nutzen möchtest, benötigst du zwei Mobilgeräte und zwei Oura-Konten.

Falls dein neuer Ring das gleiche Design hat wie dein alter, kannst du ihn folgendermaßen vom Vorgängermodell unterscheiden:

  1. Setze einen der Ringe auf das Ladegerät.
  2. Tippe auf das Akkusymbol in der oberen rechten Ecke der Startansicht Icon_Home.png und wische nach links.
  3. Im Bereich „Modell und Größe“ ist die Generation angegeben.
  4. -

Gen3-Ring einrichten

Alten Ring zurücksetzen

  1. Vergewissere dich, dass du dich an einem Ort mit stabiler Internetverbindung befindest.
  2. Sichere alle Oura-Daten des alten Rings:
    Öffne das Menü Icon_Bars.png in der oberen linken Ecke der Startansicht Icon_Home.png
    Tippe auf „Einstellungen“ Icon_Settings.png
    Tippe auf „Alle Daten sichern“
  3. Setze deinen alten Ring auf das Ladegerät und vergewissere dich, dass er geladen wird.
  4. Öffne die Oura-App und tippe auf das Ringsymbol Icon_Ring_Battery.png in der oberen rechten Ecke der Startansicht Icon_Home.png .
  5. Wische nach links.
  6. Scrolle nach unten zum Abschnitt „Tools“ und tippe auf „Einen neuen Ring einrichten“.

    mceclip12.png
  7. Wähle eine Option:

    mceclip13.png
    Wenn du deinen Ring an eine andere Person weitergeben oder auf sonstige Weise entsorgen möchtest, wähle „Aktuellen Ring zurücksetzen“.
    Wenn du deinen alten Ring behalten möchtest, ohne ihn zu nutzen, lies in diesem Artikel, wie du ihn in den Energiesparmodus versetzen kannst.
    Falls du deinen Ring verloren hast oder er nicht mehr funktioniert, kannst du das Zurücksetzen überspringen und direkt „Einen neuen Ring einrichten“ auswählen.
  8. Nachdem der ausgewählte Vorgang (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Energiesparmodus aktivieren) abgeschlossen ist, kannst du den alten Ring vom Ladegerät nehmen.
  9. Entferne den alten Ring aus den Bluetooth-Einstellungen deines Mobilgeräts.

Einen neuen Ring einrichten

  1. Setze deinen neuen Ring auf das Ladegerät.
  2. Tippe auf „Ring einrichten“, um den neuen Ring mit der App zu koppeln.

    mceclip14.png
    Wenn du ein Gen3-Ladegerät verwendest, blinkt die LED blau und zeigt damit an, dass der Ring zum Koppeln bereit ist.
    Weitere Informationen zur Nutzung des Gen3-Ladegeräts findest du hier.
  3. Falls dein Gerät einen anderen Ring erkennt als den, den du einrichten möchtest, tippe auf „Das ist nicht mein Ring“ und wähle dann den richtigen aus der Liste der verbundenen Ringe.

    Group_91.pngGroup_92.png
  4. Nachdem dein neuer Ring erkannt wurde, tippe auf „Verbinden“ und dann auf „Koppeln“.
  5. Lass den neuen Ring auf dem Ladegerät, bis er zu mindestens 50 % geladen ist.
    Um den Akkuladestand anzeigen zu lassen, tippe auf das RingsymbolIcon_Ring_Battery.png in der rechten oberen Ecke der StartansichtIcon_Home.png .
  6. Folge den Hinweisen in der App und tippe auf „Firmware aktualisieren“.
    Halte dein Gerät in der Nähe des Rings, bis die Firmware vollständig aktualisiert wurde.
  7. Nachdem das Firmware-Update abgeschlossen ist, tippe auf „Los geht‘s“, um deine gespeicherten Oura-Daten mit dem neuen Ring zu synchronisieren.

Was kann ich mit meinem alten Ring anfangen?

Nachdem du deinen alten Ring zurückgesetzt hast und wenn er sich noch in einem guten Zustand befindet, kannst du ihn an ein Familienmitglied oder einen Freund/eine Freundin weitergeben. Wie du deinen alten Oura-Ring an einen neuen Nutzer übertragen kannst, erfährst du in der Anleitung in diesem Artikel. Solltest du deinen alten Ring nicht verschenken wollen, bitten wir dich, ihn im Interesse der Nachhaltigkeit einer neuen Verwendung zuzuführen.


Hilfe zu Problemen beim Einrichten

Sollten beim Verbinden deines neuen Rings Probleme auftreten, findest du je nach Gerätetyp Hilfe in diesen Artikeln:

Verbindungsprobleme (iOS)
Verbindungsprobleme (Android)

Sollten beim Update der Firmware Probleme auftreten, findest du in diesem Hilfeartikel Tipps, wie du das Update erfolgreich abschließen kannst. Sollten die Probleme weiterhin auftreten, kontaktiere bitte unser Team hier.

War dieser Beitrag hilfreich? 354 von 490 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang