Tagesherzfrequenz verwenden

Tagesherzfrequenz verwenden

In diesem Artikel wird eine aufregende und vielseitige Funktion für dein Oura-Erlebnis vorgestellt: Tagesherzfrequenz – dein neuestes Tool zur Überwachung deines Körpers rund um die Uhr.

Tagesherzfrequenz ist sowohl für iOS als auch für Android nur auf dem Oura Ring der Gen3 verfügbar.

Diese Themen werden nachfolgend erläutert:

• Was ist das?

• Die drei Elemente

• Funktionsweise

• Erste Schritte

• Was ist zu beachten?

Was ist die Tagesherzfrequenz?

Oura kann jetzt deine Herzfrequenz rund um die Uhr verfolgen und zeigt dir die Phasen der Entspannung, der Anstrengung und der Stabilität während des Tages und der Nacht. Die Tagesherzfrequenz berücksichtigt alle Schwankungen deiner Körpersignale über einen Zeitraum von 24 Stunden und gibt sie in verschiedenen Farben wieder. Zum ersten Mal kannst du schnell erkennen, welche Ereignisse und Aktivitäten deine Herzfrequenz registriert hat, unabhängig davon, ob du schläfst oder wach bist.

Wir haben auch die Möglichkeit eingeführt, deine persönlichen Herzfrequenzmuster im Schlaf und am Tag mit anerkannten Trends im Bereich der menschlichen Gesundheit zu vergleichen. Dies soll dir helfen, deine Daten schnell zu interpretieren. Unter 'Funktionsweise' erfährst du mehr

Group_49.png

Die drei Elemente

Du kannst dir die Tagesherzfrequenz als ein Paket aus drei miteinander verbundenen Komponenten vorstellen:

24/7 Herzfrequenz-Tracking und Trendlinie

Oura bietet dir einen umfassenden Überblick - wir priorisieren nach wie vor deine nächtlichen Herzfrequenztrends, aber mit der Hinzufügung der Tageszeit kannst du dir jetzt ein vollständiges Bild davon machen, wie dein Körper rund um die Uhr reagiert und sich anpasst. Denke daran, dass deine nächtlichen Herzfrequenztrends weiterhin auf den Registerkarten Schlaf Icon_Moon.png und Bereitschaft Icon_Readiness.png sowie auf der Karte Herzfrequenz tagsüber auf der Startseite zu finden sindIcon_Home.png.

Live-Herzfrequenz

Mit Oura kannst du deinen Körper in jedem beliebigen Moment überwachen. Erlebe deine Herzfrequenz in Echtzeit-Animation. Lies unseren Artikel hier, um alle Details zur Live-Herzfrequenz zu erfahren.

Erholungszeit

Mit Erholungszeit weiten wir unsere erstklassigen Schlaf- und Erholungsmessungen auf deine Wachzeiten aus, damit du sehen kannst, wann dein Körper im Laufe des Tages entspannt war. In unserem Artikel Einführung in die Erholungszeit findest du eine ausführliche Erläuterung, wie du dieses wirkungsvolle Mittel optimal nutzen kannst.

Wie die Herzfrequenz am Tag funktioniert

Oura misst die Herzfrequenz tagsüber alle 5 Minuten mit Hilfe der grünen LEDs, die in deinem Gen3-Ring verborgen sind. Um die Batterie zu schonen und die Genauigkeit zu maximieren, wird eine Herzfrequenzmessung nur dann vorgenommen, wenn Oura optimale Bedingungen feststellt – einschließlich geringer Bewegung und ausgeglichener Körpertemperatur. Geringe Bewegung kann z. B. durch Arbeiten am Schreibtisch, Stehen und Sitzen auf einem Stuhl oder an einem Tisch gegeben sein. Du musst jedoch nicht völlig still sitzen. Wenn deine Hauttemperatur zu niedrig ist, hat Oura möglicherweise Schwierigkeiten, eine genaue Herzfrequenzmessung vorzunehmen – aber wenn du dich in einem Raum aufhältst oder im Freien richtig gekleidet bist, ist dies höchstwahrscheinlich nicht der Fall.

Sobald dein Ring erkennt, dass die richtigen Bedingungen gegeben sind, misst Oura deine Herzfrequenz für eine volle Minute. Alle abgeschlossenen 1-Minuten-Herzfrequenz-Messwerte werden in dein Diagramm für die Tagesherzfrequenz und die Trendlinie aufgenommen. Du siehst deine aktuelle Herzfrequenz als Wert (in BPM – Schläge pro Minute) direkt unter deiner Grafik und Trendlinie.

Beachte: Aufgrund unserer verfeinerten Qualitätskontrolle, die sicherstellt, dass du die genauesten Herzfrequenzdaten erhältst und gleichzeitig die Batterielebensdauer optimiert wird, gibt Oura in über 75 % der Fälle aussagekräftige Herzfrequenzwerte an dich zurück. Das bedeutet, dass du möglicherweise bis zu 30 Minuten lang keine aktualisierte Herzfrequenz erhältst, die in dein Diagramm und die Trendlinie für die Tagesherzfrequenz integriert ist oder als Wert in BPM angezeigt wird.

Verwendung der Tagesherzfrequenz

Schritt 1: Einführung

Wenn du gerade erst mit deinem neuen Gen3-Ring anfängst und die Tagesherzfrequenz noch nicht benutzt hast, findest du auf deiner Home-Karte Icon_Home.pngeine Einführungskarte für diese Funktion. Scrolle weiter, um kurze Beschreibungen der Tagesherzfrequenz im Allgemeinen sowie der Erholungszeit und Live-Herzfrequenz zu lesen, die beide auf der neuen Fähigkeit von Oura basieren, deine Herzfrequenz rund um die Uhr zu messen.

Group_50.png

Schritt 2: Tauche ein!

Nach dem ersten Tag wird deine 24/7-Herzfrequenz als eigene Karte auf der Home-Karte Icon_Home.png unter deinem Aktivitätszielfortschritt angezeigt. In der Startseiten-Ansicht siehst du eine Momentaufnahme deiner Herzfrequenzmuster für den aktuellen Tag, beginnend um Mitternacht. Dein aktuellster Herzfrequenzwert (in BPM) wird hier angezeigt. Während du deine Tagesherzfrequenz-Home-Karte aktiv anzeigst, siehst du deine Live-Herzfrequenz, wenn diese gerade verfügbar ist. Wenn du mehr über die Verwendung von Live HR erfahren möchtest, lies bitte diesen Artikel.

mceclip10.png

Dinge im Detail sehen

Tippe auf eine beliebige Stelle deiner Tagesherzfrequenz-Home-Karte, um die vollständige Grafik und die Trendlinie in erweiterter Detailtiefe zu sehen. Die 24-Stunden-Zeitachse (x-Achse) am unteren Rand deines Diagramms stellt die Tageszeit dar und ist von Mitternacht bis Mitternacht skaliert. Die vertikal angezeigten Werte auf der rechten Seite des Diagramms (Y-Achse) stellen deine Herzfrequenz in BPM (Schläge pro Minute) dar. In dieser Detailansicht siehst du auch deine: (1) Erholungszeit (Summe der Gesamtminuten), (2) Schlaf-HF-Bereich (niedrigster Punkt bis höchster Punkt) und (3) niedrigster Tages-HF-Durchschnitt.

Group_51.png

Einige Grundlagen zum Tages-HF-Diagramm

Jeder horizontale Balken in deinem Diagramm (unabhängig von der Farbe) stellt ein 30-minütiges Zeitfenster dar. Die vertikale Länge jedes Balkens ergibt sich aus dem Bereich der Herzfrequenzmessungen, die in jedem 30-Minuten-Fenster vorgenommen wurden. Wenn du Unterbrechungen in den vertikalen Segmenten siehst, bedeutet dies, dass Oura mehrere Herzfrequenzbereiche während des jeweiligen 30-Minuten-Fensters erfasst hat.

Die durchgezogene weiße Trendlinie, die sich von links nach rechts durch das Diagramm bewegt, stellt den Durchschnitt aller von Oura erfassten inkrementellen Herzfrequenz-Messungen dar. Deine Schlafbereiche werden blau hervorgehoben, während alle erholsamen Bereiche während deiner Wachzeit grün hervorgehoben werden. Alle anderen Tageswerte werden in grau angezeigt. 

Wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind, kannst du deine Herzfrequenz in Echtzeit anzeigen, was durch das blinkende Herzsymbol Icon_Moment_Onboarding_3__1_.png und den zugehörigen Datenpunkt in deinem Diagramm angezeigt wird.

Du kannst in deinem Diagramm für die Tagesherzfrequenz nach links wischen, um deine 24-Stunden-Herzfrequenzdaten der vergangenen Tage anzuzeigen.

Zusätzliche Transparenz

Durch Tippen auf eine beliebige Stelle im Diagramm, an der Daten vorhanden sind, kannst du zusätzliche Informationen zu jedem 30-Minuten-Zeitfenster abrufen. Es wird eine dünne, vertikale blaue Linie angezeigt, die du halten und über jedes Datensegment ziehen kannst, um deinen genauen Herzfrequenzbereich während dieses Fensters und die Tageszeit, zu der es erfasst wurde, zu sehen.

Group_73__1_.png

Tippe auf eine der 3 Hauptmetriken (Erholungszeit, Schlaf und Tageszeit), um deine Daten im Kontext eines erweiterten Diagramms zu visualisieren

Tippe auf Erholungszeit, um eine Zeitleiste zu sehen, die sich von dem Moment, in dem du aufgewacht bist, bis Mitternacht erstreckt. Folge den grünen Segmenten auf dieser Zeitleiste, um zu sehen, in welchen Zeiträumen des Tages du die meiste Erholungszeit gesammelt hast. Wenn du wissen möchtest, zu welchen Tageszeiten du deinem Körper Erholung und Entspannung gönnst – und wann du aktiv unterwegs bist oder dich in einem erhöhten Zustand befindest – ist es hilfreich, darauf zu achten, wann du den Großteil deiner Erholungszeit eingelegt hast. Klicke auf „Mehr erfahren“, um mehr zu erfahren, oder lies unseren Artikel Eine Einführung in die Erholungszeit.

mceclip11.png

Tippe auf Schlafen, um ein Diagramm für die Nacht anzuzeigen, das vom Zeitpunkt des Einschlafens bis zum Aufwachen reicht. Deine niedrigste Herzfrequenz der letzten Nacht wird durch einen weißen Punkt dargestellt. 

mceclip12.png

Icon_Arrow_Right.png Wähle „Mehr erfahren“, um deine nächtlichen Muster zu interpretieren – hier kannst du deine persönlichen Daten mit allgemeinen nächtlichen Herzfrequenzmustern vergleichen, die im Bereich der menschlichen Gesundheit gut etabliert sind.

Group_53.png

Tippe auf Tagsüber, um ein Diagramm deiner Wachzeit zu sehen, das von kurz vor dem Aufwachen bis Mitternacht reicht. Dein niedrigster Durchschnittswert des Tages wird durch einen weißen Punkt dargestellt. 

mceclip13.png

Icon_Arrow_Right.png Wähle „Mehr erfahren“, um deine Herzfrequenzkurve am Tag zu interpretieren – hier kannst du deine persönlichen Daten mit den üblichen Mustern der Herzfrequenz am Tag vergleichen, die im Bereich der menschlichen Gesundheit gut etabliert sind.

Group_54.png

Du kannst durch die verschiedenen Beispiele für die Herzfrequenz im Schlaf und am Tag nach unten scrollen, während deine persönliche Kurve ganz oben angezeigt wird, um einen einfachen Vergleich zu ermöglichen.

Was ist, wenn... meine Muster mit keiner von Ouras Herzfrequenzkurven übereinstimmen?

Denke daran, dass es völlig in Ordnung ist, wenn du deine persönlichen Herzfrequenzdaten nicht mit einem der gezeigten Beispiele in Einklang bringen kannst! Wir erwarten keine perfekte Übereinstimmung zwischen deinen individuellen Trends und den Bevölkerungsnormen. Wir schlagen vor, dass du versuchst, das Beispiel zu finden, das am ehesten dem entspricht, was du in deinem Diagramm siehst, und wenn du dann immer noch nicht fündig wirst, empfehlen wir dir, dich an deine täglichen Muster zu halten.

Unabhängig davon, ob sie durch etablierte Normen repräsentiert werden oder nicht, solltest du dir merken, wenn du immer wieder die gleichen Muster für deine Schlaf- und Tagesherzfrequenzkurven erlebst. Wenn du dich gut fühlst, bleibe dabei – wenn deine Muster täglich zu schwanken scheinen und du Schwankungen in deiner allgemeinen Stimmung, Aufmerksamkeit und deinem Befinden erlebst, solltest du dies zur Kenntnis nehmen und die Verwendung von Tags & Trends in Betracht ziehen. Die kombinierte Verwendung von Tags und Trends kann dir dabei helfen, herauszufinden, welche Verhaltensweisen und Aktionen deine Schlaf- und Erholungsdatenmuster beeinflussen. 

Was ist zu beachten?

Die Tagesherzfrequenz ist auf dem Oura Ring der Gen2 oder unserer ursprünglichen Ring-Generation nicht verfügbar. Wenn du von einer früheren Generation auf die Gen3 aufgerüstet hast, werden die Werte der Tagesherzfrequenz nicht in deinen früheren Daten, die du mit früheren Generationen gesammelt hast, angezeigt.

Die Tagesherzfrequenz ist nicht dasselbe wie die Trainingsherzfrequenz, die ab Ende 2021 für deinen Gen3-Ring verfügbar sein wird. Wenn du deinen Ring trägst und deine Herzfrequenz nicht mit der Trainingsherzfrequenz aufzeichnest, wird dies trotzdem in deiner Tagesgrafik angezeigt; diese Datenpunkte spiegeln jedoch nicht deine tatsächliche Trainingsherzfrequenz wider und können als Lücke oder Bruch in deiner Trendlinie erscheinen. Sobald Trainingsherzfrequenz auf Gen3 verfügbar ist, wird deine Herzfrequenz, wenn du sie während des Trainings mit dieser Funktion aufzeichnest, automatisch in dein Tagesdiagramm zusammen mit allen anderen Werten (Ruhe, Schlaf, Tag) aufgenommen.

Wenn deine Tagesherzfrequenz aufgrund von übermäßiger Bewegung oder einer ungewöhnlich niedrigen Körpertemperatur über einen längeren Zeitraum nicht für eine günstige Messung durch Oura zur Verfügung steht, siehst du eine kleine Lücke in deinen Daten – angezeigt durch eine gepunktete Linie oder eine leere Stelle in deiner Grafik.

mceclip14.png

Wenn du ein erkanntes und bestätigtes Nickerchen hältst, wird dies als Schlaf (in blau) in deinem 24-Stunden-Tagesdiagramm angezeigt.

War dieser Beitrag hilfreich? 8 von 9 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang