Aufladen deines Rings und bewährte Vorgehensweisen

Dieser Artikel enthält Informationen darüber, wie du deinen Ring lädst, und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Laden deines Rings

Um deinen Ring zu laden, schließe das USB-Kabel an das Ladegerät des Rings an und verbinde den USB-Stecker mit einer Stromquelle (z. B. am Laptop oder an einer Wandsteckdose). Setze deinen Ring dann auf das Ladegerät. Die LED-Leuchte am Ladegerät beginnt zu blinken, sobald der Ring aufgesetzt wurde. Wenn die LED nicht mehr blinkt, ist dein Ring vollständig aufgeladen.

Oura-Ring-on-Charger.png

Wenn die LED nicht aufleuchtet, prüfe, ob das Kabel des Ladegeräts richtig verbunden ist. Prüfe noch einmal den korrekten Sitz des Rings auf dem Ladegerät. Der Ring muss richtig anliegen.

Gibt es trotzdem Probleme? Dann lies diese Anleitung zur Fehlerbehebung für das Ladegerät.

Bewährte Vorgehensweisen und FAQs

Welche Leistung ist vom Akku zu erwarten? 

Akkus sind komplex und ihre Lebensdauer und Leistung hängen von verschiedenen Variablen ab. Akkus sind Verbrauchsmaterialien und haben eine begrenzte Lebensdauer. Daher nimmt ihre Kapazität und Leistung mit der Zeit allmählich ab.

Ein vollständig aufgeladener Ring kann durchschnittlich 4 bis 7 Tage verwendet werden. Die Dauer hängt von verschiedenen Faktoren ab: dem Alter des Rings, der Verwendung der Ringfunktionen (z. B. Oura-Moment) und anderen Faktoren, die mehr Akkuladung verbrauchen.

Sollte ich warten, bis der Ringakku komplett entladen ist, bevor ich ihn auflade? Was ist für die Lebensdauer des Akkus am besten?

Kurz gesagt: nein. Wir empfehlen, die Akkuladung bei über 40 % zu halten. Es empfiehlt sich, den Akku täglich ein wenig aufzuladen.

Kann der Akku des Rings beschädigt werden?

Bestimmte Faktoren können einen Akkuschaden hervorrufen. Sie sind nachfolgend aufgelistet.

  • - Den vollständig aufgeladenen Akku länger als eine Woche auf dem Ladegerät lassen. Das Laden über einen längeren Zeitraum, wenn der Akku seine maximale Kapazität bereits erreicht hat, kann die Akkulebensdauer erheblich verkürzen.
  • - Den Akku lange Zeit extremen Temperaturen aussetzen (Hitze/Kälte). 
  • - Den Ringakku tiefentladen lassen kann seine Langlebigkeit beeinträchtigen.

Wenn du einen Schaden vermutest oder der Akku schnell entlädt, übermittle hier eine Anfrage. Unser Team wird sich schnellstmöglich mit dir in Verbindung setzen.

Nimmt der Akku meines Rings Schaden, wenn ich ihn nicht voll auflade?

Nein. Das teilweise Aufladen des Rings führt zu keinem Schaden. Wir empfehlen, den Ring voll aufzuladen, wann immer dies möglich ist. So erreichst du optimale Leistung.

Was du beachten solltest

Wenn du planst, deinen Ring eine Weile nicht zu tragen, empfehlen wir, den Ring vor dem Aufbewahren in den Energiesparmodus zu versetzen. Dadurch wird verhindert, dass die Akkukapazität leidet. Weitere Informationen darüber, wie du den Ring aufbewahrst, findest du in diesem Artikel.

War dieser Beitrag hilfreich? 336 von 369 fanden dies hilfreich