Einen Ersatz-Oura-Ring einrichten

Wenn du deinen Oura-Ring kürzlich umgetauscht oder auf den Ring der 3. Generation upgegradet hast, kannst du deinen neuen Ring wie nachfolgend beschrieben einrichten.

Vorbereitung

1. Stelle sicher, dass du an einem Ort mit stabiler Internetverbindung bist.

2. Der Ring sollte zu mindestens 50 % aufgeladen sein. Um den prozentualen Akkuladestand einzusehen, tippe auf das animierte Ring-Symbol Icon_Ring_Battery.png in der oberen rechten Ecke der Startansicht Icon_Home.png.

3. Sichere deine Oura-Bestandsdaten auf deinem alten Ring. Rufe dazu das Hamburger-Menü Icon_Bars.png in der oberen linken Ecke der Startansicht Icon_Home.png und dann „Einstellungen“ Icon_Settings.png > „Alle Daten sichern“ auf. 

Alten Ring auf Werkseinstellungen zurücksetzen und neuen Ring verbinden

Schritte für iOS und Android

1. Setze deinen alten Ring auf das Ladegerät und stelle sicher, dass er geladen wird.

2. Öffne die Oura-App und tippe auf das animierte Ringsymbol Icon_Ring_Battery.png in der oberen rechten Ecke der Startansicht Icon_Home.png.

3. Wische nach links.

4. Blättere zu „Tools“ und tippe auf „Einen neuen Ring einrichten“.

Group_86.png

5. Bitte wähle die Option „Aktuellen Ring zurücksetzen“ aus. Lasse den alten Ring auf dem Ladegerät, bis die Rücksetzung auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist. Nachdem du den Ring auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hast, öffne die Einstellungen deines Telefons und wähle „Bluetooth“. Entferne den Ring aus der Liste der verbundenen Geräte.

Hinweis: Falls du deinen alten Ring verloren hast oder er nicht mehr funktioniert, kannst du direkt mit dem Schritt „Einen neuen Ring einrichten“ fortfahren.

Group_87.png

6. Wenn die Rücksetzung abgeschlossen ist, nimm den alten Ring vom Ladegerät und setze den neuen Ring darauf. Wenn du das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen übersprungen hast, setze direkt deinen neuen Ring auf das Ladegerät. Wähle „Neuen Ring einrichten“ aus, um den neuen Ring und die App zu koppeln.

Group_90.png

Wenn dein neuer und alter Ring mit dem Mobilgerät verbunden sind und dir nicht der Ring der neuesten Generation angezeigt wird, tippe bitte auf „Das ist nicht mein Ring“. Anschließend kannst du aus verschiedenen Optionen auswählen. *Siehe hierzu die zweite Abbildung. 

Group_91.png

Group_92.png

Sobald du deinen alten Ring auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hast, kannst du ihn an einen Freund/eine Freundin oder ein Familienmitglied weitergeben, sofern er noch in gutem Zustand ist. Befolge die Anleitung in diesem Artikel, wenn du deinen alten Oura-Ring auf eine(n) neue(n) Nutzer/in übertragen möchtest. Wenn du dich jedoch dafür entscheidest, deinen alten Oura-Ring nicht zu verschenken, bitten wir dich, ihn im Sinne der Nachhaltigkeit einer anderen Nutzung zuzuführen.  

Probleme?

Wenn du Probleme beim Einrichten deines neuen Rings hast, vergewissere dich bitte, dass der Ring in der Lage ist, den Ladevorgang zu vollenden. Wenn du das Aufladen deines Rings beendet hast, der Akkuladestand aber nur bei 60–70 % liegt, befindet sich der Ring möglicherweise im Energiesparmodus.

Gehe wie folgt vor, um den Energiesparmodus zu deaktivieren:

1. Setze deinen Ring auf das Ladegerät und stelle sicher, dass er aufgeladen wird.

2. Öffne die Oura-App und rufe das Menü-Symbol Icon_Bars.png in der oberen linken Ecke der Startansicht Icon_Home.png auf.

3. Tippe auf „Einstellungen“ Icon_Settings.png.

4. Blättere zu „Konto“ und tippe auf „Alle Daten sichern“.

5. Tippe in der oberen linken Ecke auf Icon_Close.png, um zur Startansicht Icon_Home.png zurückzukehren.

6. Tippe auf das Ring-Symbol Icon_Ring_Battery.png in der oberen rechten Ecke der Startansicht Icon_Home.png.

7. Wische nach links.

8. Blättere nach unten und tippe auf „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.

Wenn die Rücksetzung abgeschlossen ist, gehe wie folgt vor:

1. Setze deinen Ring auf das Ladegerät und stelle sicher, dass er aufgeladen wird.

2. Entferne den Ring aus der Liste der Bluetooth-Geräte deines Mobilgeräts.

3. Folge den Anweisungen der App, um deinen Ring wieder zu verbinden.

War dieser Beitrag hilfreich? 393 von 589 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang