Tags

Mithilfe der Tags in Oura kannst du herausfinden, wie sich bestimmte Aktivitäten, Stimmungen oder Entscheidungen auf deine Schlafqualität und deine Tagesform auswirken. Nutze die Tags, um den Einfluss bestimmter Entscheidungen besser zu verstehen. Hinweis: Die Tags haben keinen Einfluss auf deinen Schlafwert, die Tagesformbewertung und die Aktivitätsbewertung. Du kannst jedoch in deinen Trends beobachten, wie sich die Tags auf die Messwerte auswirken.

Derzeit findest du in Oura bereits mehr als 100 Tags. Sie sind alphabetisch geordnet, du kannst sie aber auch über das Suchfeld oberhalb der Liste schnell finden. Einige der beliebtesten Tags sind zum Beispiel Alkohol, Stress, Spätes Essen, Kopfschmerzen, Menstruation, Koffein, Krank, Sauna, Meditation, Tagschlaf, Spät vor dem Bildschirm, Melatonin, Reise und Fasten. Darüber hinaus findest du viele zusätzliche Tags für die verschiedensten Lebens- und Alltagssituationen, zum Beispiel Schwangerschaft, Laut, Kälteeinwirkung, Dunkles Schlafzimmer, Impfung, Fieber, Zucker, Gemeinsames Bett, Späte Trainingseinheit, Nahrungsergänzung, Ohrstöpsel oder Entspannt. 

1.gif

1/14

Öffne die Oura-App.

2.gif

2/14

Tippe in der Startansicht auf das Pluszeichen Icon_Plus_Large.png unten rechts.

3.gif

3/14

Tippe auf Ein Tag hinzufügen.

4.gif

4/14

Wähle ein oder mehrere Tags durch Antippen in der Liste aus. Stelle das Datum und die Uhrzeit für das/die Tag(s) ein.

5.gif

5/14

Du kannst Tags auch Kommentare hinzufügen. Tippe dazu auf Einen Kommentar hinzufügen und gib den Kommentar über die Tastatur ein.

6.gif

6/14

Tippe auf Fertig, um das Tag zu speichern.

7.gif

7/14

Gespeicherte Tags werden in der Startansicht angezeigt. Scrolle dort nach unten, um die Tags zu sehen. Deine neu hinzugefügten Tags werden unter Aktivitäten angezeigt.

8.gif

8/14

Außerdem findest du deine Tags in den Trends. Öffne dazu das Menü Icon_Bars.png oben links in der Startansicht.

9.gif

9/14

Tippe auf Trends.

10.gif

10/14

Die Trends zeigen, wie sich deine Messwerte im Verlauf der Zeit ändern. Tippe auf eine Kategorie, um die Detailansicht zu öffnen, und dann auf einen Messwert. Im hier abgebildeten Beispiel haben wir Tagesform und Herzfrequenzvariabilität ausgewählt.

11.gif

11/14

Die ausgewählten Messwerte werden angezeigt. Das neu hinzugefügte Tag findest du unter Tags für .... Außerdem wird das Symbol Icon_Tag_Outline.png im Diagramm unter Tagen angezeigt, für die Tags hinzugefügt wurden.

12.gif

12/14

Du kannst Tage, die mit demselben Tag markiert sind, im Diagramm hervorheben. Tippe dazu auf die Textbox unter Markiere Tage mit folgenden Tags.

13.gif

13/14

Tippe auf das neu hinzugefügte Tag.

14.gif

14/14

Die Tage mit dem ausgewählten Tag werden hervorgehoben.

Nachdem du nun weißt, wie Tags hinzugefügt werden, sieh dir doch auch gleich noch an, wie du in Oura manuell eine Trainingseinheit hinzufügen kannst.

War dieser Beitrag hilfreich? 234 von 377 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang