Wie verwalte ich meine Benachrichtigungen?

Du kannst deine Benachrichtigungen jederzeit im Abschnitt „Einstellungen“ der Oura-App verwalten. Diesen findest du im Menü (☰) oben links in der Startansicht.

Um Benachrichtigungen zu erhalten, muss der Ring am Finger getragen und die App im Hintergrund ausgeführt werden. Die Bluetooth-Funktion deines Geräts muss zudem aktiviert sein. Die Standardeinstellungen liefern Benachrichtigungen bei geringem Akkuladestand und bei Inaktivität.

Die Benachrichtigungen informieren über Folgendes.

Akkuladestand

Wenn der Ladestand deines Ringakkus gering ist, sendet Oura dir 2 bis 3 Stunden vor deiner Schlafenszeit einen Warnhinweis. Du solltest deinen Ring in diesem Fall vor dem Schlafengehen unbedingt aufladen.

Inaktivitätswarnungen

Inaktivitätswarnungen erinnern dich daran, dir nach 50 Minuten der Inaktivität ein wenig die Beine zu vertreten. Wenn du sie erhältst, hast du 10 Minuten Zeit, um sie zurückzusetzen. Vertritt dir die Beine oder mache ein paar Minuten Dehnübungen, um die Funktion zurückzusetzen.

Aktivitätsfortschritt

Oura hält dich mit zeitlichen Erinnerungen auf dem Laufenden, was deinen Fortschritt in Bezug auf dein Aktivitätsziel anbelangt.

Schlafenszeit-Benachrichtigungen

Oura erinnert dich mit einer Benachrichtigung zwei Stunden vor deiner Schlafenszeit, damit du mit deiner Abendroutine beginnen und dich auf die Nachtruhe einstimmen kannst.

Insight-Benachrichtigungen

Oura erstellt zu Beginn einer jeden Woche einen individuellen Wochenbericht. Dieser Bericht arbeitet wichtige Trends bei deiner Tagesform, deinem Schlaf und deiner Aktivität heraus. Wenn du mehr über den wöchentlichen Bericht erfahren möchtest, klicke hier.

War dieser Beitrag hilfreich? 68 von 85 fanden dies hilfreich