Trainingseinheit manuell hinzufügen

Füge Trainingseinheiten, die von Oura nicht erkannt werden, manuell in der Oura-App hinzu, um sicherzustellen, dass dir jede Aktivität angerechnet wird. Die App unterstützt eine breite Palette von Trainingsarten und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, andere Aktivitäten hinzuzufügen.

Wozu dient das manuelle Hinzufügen einer Trainingseinheit?
So fügst du eine Trainingseinheit manuell hinzu
Weitere Informationen


Wozu dient das manuelle Hinzufügen einer Trainingseinheit?

Die meisten Tätigkeiten und sportlichen Aktivitäten, die dein Oura-Ring erkennt, werden automatisch in der App erfasst und auf deine Aktivitätsbewertung angerechnet, einschließlich Schritte und Trainingseinheiten, die mit der automatischen Aktivitätserkennung aufgezeichnet werden. Die Aktivität ist eine der wichtigsten Komponenten bei der Berechnung deiner Tagesformbewertung durch die Faktoren „Aktivität vom Vortag“ und „Aktivitätsausgewogenheit“. Die Erfassung aller Arten von Bewegungen hilft, den Oura-Algorithmus zur Aktivitätserkennung zu verbessern und liefert eine genauere Insights-Analyse.

Automatisch erkennt die App jedoch keine nicht unterstützten Trainingseinheiten, keine Trainingseinheiten mit einer Dauer von weniger als zehn Minuten sowie keine Aktivitäten, die ohne Tragen des Oura-Rings durchgeführt werden (diese können jedoch aus einer Drittanbieter-App importiert werden). Das manuelle Hinzufügen einer Trainingseinheit bietet die Möglichkeit, diese Lücken zu schließen.


So fügst du eine Trainingseinheit manuell hinzu

Gehe folgendermaßen vor:

  1. Tippe auf den „+“-Button unten rechts in der Startansicht Icon_Home.png der Oura-App.
  2. Wähle „Trainingseinheit hinzufügen“.

action_menu_DE.png

  1. Wähle eine Trainingseinheit aus.
  • Deine drei letzten Trainingseinheiten werden ganz oben angezeigt. (Wenn du zum ersten Mal eine Trainingseinheit manuell hinzufügst, lauten diese Optionen standardmäßig „Laufen“, „Gehen“ und „Radfahren“.)

add_workout_DE.png

  • Nur iOS: Tippe auf „Weitere Trainingseinheiten“, um eine durchsuchbare Liste mit mehr als 50 Optionen anzuzeigen.

select_workout_DE.png

  • Nur iOS: Wenn du die gewünschte Trainingseinheit nicht siehst, wähle „Andere“ (unten in der Liste) aus und gib einen Aktivitätsnamen dafür ein.
  • Füge die Details „Startzeit“, „Dauer“ und „Intensität“ hinzu.

add_workout_2_DE.png

  1. Tippe in der oberen rechten Ecke auf „Fertig“, um das Training zu speichern.
  • Bestätigte Trainingseinheiten werden in der Startansicht Icon_Home.png unter „Aktivitäten“ und in der Aktivitätsansicht Icon_Calorie_Burn.png unter „Trainingseinheiten“ angezeigt.

Weitere Informationen

Automatische Aktivitätserkennung (AAE)

Trainingsherzfrequenz (THF)

Einführung in die Aktivitätsbewertung

Leitfaden zu deinen Aktivitätsfaktoren

Einführung in die Tagesformbewertung

Leitfaden zu deinen Oura Insights

Wie Oura die Aktivität misst

War dieser Beitrag hilfreich? 391 von 880 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang