Kalorieninaktivität zwischen 1 MET und 1,5 MET

1 Stoffwechseläquivalent (Metabolic Equivalent, MET) entspricht dem Ruheumsatz (Resting Metabolic Rate, RMR). RMR ist die Gesamtzahl der Kalorien, die verbrannt werden, wenn sich dein Körper vollständig in Ruhe befindet. Warum verwedet Oura also 1,5 MET als niedrigste Schwelle für Aktivitäten, die zu deinem täglichen Kalorienverbrauch beitragen?

Bei sitzenden Tätigkeiten liegen die METs zwischen 1 und 1,5. Zu sitzenden Tätigkeiten gehören Essen oder Faulenzen beim Fernsehen. Im Gegensatz dazu beziehen sich aktive Kalorien auf aktive Aufgaben oder Aktivitäten (z.B. Hausarbeit). Körperliche Aktivitäten führen in der Regel zu einem Kalorienverbrauch von mehr als 1,5 METs.

Aktive Kalorien über 1,5 METs sind typischerweise mit einem aktiven Energieverbrauch verbunden. Die Verwendung von 1,5 METs als Schwellenwert für aktive Kalorien verhindert die Akkumulation großer Mengen aktiver Kalorien aus Aktivitäten geringer Intensität. Dies erhöht die Genauigkeit auf deiner Aktivitätskarte und übertreibt nicht den Kalorienverbrauch beim Sitzen oder in Ruhe.

War dieser Beitrag hilfreich? 14 von 17 fanden dies hilfreich