Tipps zum Entfernen eines festsitzenden Rings

Wenn du Probleme hast, deinen Oura-Ring vom Finger zu ziehen, haben wir hier ein paar Tipps für dich.

  1. Drehe den Ring vorsichtig, um zu versuchen, ihn vom Finger abzuziehen.
  2. Halte deine Hand über deinen Kopf, bis dein Blutdruck sinkt. Dadurch sollten sich Schwellungen des Fingers verringern. Versuche dann, den Ring abzunehmen.
  3. Halte den Finger unter kaltes Wasser und seife ihn leicht ein. Drehe den Ring dann langsam vom Finger.
  4. Du kannst auch Körperlotion nehmen, um den Ring und deine Hand gleitfähiger zu machen. Versuche dann, den Ring mit sanften Drehbewegungen abzuziehen.

Im Notfall oder wenn du Schmerzen oder Beschwerden hast, schneide den Ring mit einem Ringschneider an der Unterseite des Fingers auf – dort ist der Ring am dünnsten. Dadurch wird verhindert, dass der Akku zerschnitten wird. Schneide nicht entlang der Erhöhung des Balance-Modells oder auf dem abgeflachten Teil des Heritage-Modells.

Aus dem Lithium-Polymer-Akku tritt in der Regel kein Elektrolyt aus, aber sollte es doch passieren und Elektrolyt in Kontakt mit deiner Haut oder deinen Augen kommen, spüle die Haut/Augen mit Wasser aus und hole ärztlichen Rat ein.

Wenn du dich nicht traust, den Ring aufzuschneiden oder nicht das nötige Werkzeug besitzt, wende dich an eine ärztliche Fachkraft.

War dieser Beitrag hilfreich? 19 von 26 fanden dies hilfreich
Zurück zum Anfang