Kann ich meine Schlafenszeit und Aufstehzeit ändern?

Du kannst deine Schlafenszeit oder Aufstehzeit in der Ansicht „Schlaf“ ändern, nachdem du aufgestanden bist, sofern du der Ansicht bist, dass sie ungenau ist. Bitte beachte, dass es in diesem Artikel nicht um die Empfehlung zur Schlafenszeit (oder ideale Schlafenszeit) geht. Die Empfehlung hängt von deinen im Laufe der Zeit erhobenen Schlafdaten ab und kann nicht bearbeitet werden.

Gehe wie nachfolgend beschrieben vor, um deine Schlafenszeit oder Aufstehzeit zu bearbeiten:

1. Öffne die Ansicht „Schlaf“ und tippe auf das Symbol über den Schlafphasen.

image_8.png

2. Ziehe die Schieberegler, um deine Schlafenszeit bzw. Aufstehzeit einzustellen. Tippe anschließend auf „Fertig”.

image_9.png

Was du beachten solltest

  • Du kannst Schlafzeiträume nur verkürzen, nicht verlängern.
  • Durch die Änderung des Schlafzeitraums werden die Rückmeldungen zu deinem Schlaf und deiner Tagesform für den betreffenden Tag beeinflusst.
  • Schlafdaten, die älter als 3 Tage sind, können nicht mehr bearbeitet werden.
  • Oura zeigt detaillierte Schlafphasen für Schlafzeiträume von mindestens 3 Stunden an. Daher liegt die Mindestdauer eines manuell geänderten Schlafzeitraums bei 3 Stunden.
War dieser Beitrag hilfreich? 84 von 206 fanden dies hilfreich